Schneeschuhwandern in Coronazeiten

gefuehrte Schneeschuhwanderung Corona

In diesem Blog versuchen wir, Euch so aktuell wie möglich auf dem Laufenden zu halten!


Laut den neu festgelegten Corona-Schutzmaßnahmen, dürfen im bayrischen Alpenraum bis Ende Januar keine geführten Schneeschuhtouren stattfinden. Die Wiederaufnahme ist Ende Januar/Anfang Februar geplant.

gefuehrte Schneeschuhwanderung Corona

Schneeschuhtouren in der Region Achensee/Karwendel Tirol sind voraussichtlich ab Ende Januar wieder möglich.

schneeschuhwanderin im Karwendel

Natürlich könnt Ihr jederzeit eine Tour bei uns buchen!

Sollte Coronabedingt eine Reisebeschränkung, oder andere Beschränkungen (z.B. Touren nur mit einem Hausstand) bestehen, sodass wir unsere Touren nicht wie geplant durchgeführen können, ist eine kostenlose Stornierung selbstverständlich. Gerne könnt Ihr auch umbuchen!

winter-im-toelzer-land

Falls Ihr alleine unterwegs seid, bitte beachtet die Lawinenlage! Im bayerischen Alpenraum sind große Mengen Neuschnee gefallen. Mit starkem Wind aus westlichen Richtungen, wurde der Schnee umfangreich verfrachtet und es entstanden Triebschneeansammlungen. Im gesamten bayerischen Alpenraum ist also derzeit große Vorsicht geboten und lawinenkundliches Beurteilungsvermögen erforderlich.

Es wird keine Haftung für die Vollständigkeit und Aktualität dieser Zusammenstellung übernommen, da sich die Lage dynamisch ändert.